Questo sito utilizza i cookies per le prenotazioni e le statistiche di google. Se usi questo sito accetti il modo cui vengono utilizzati i cookies.
INFO
OK
Jetzt buchen

Der "Bianconiglio" stammt aus der Renovierung eines Bauernhauses aus dem 17. Jhdt., das seit Generationen unserer Familie gehört. Die Originalstruktur wurde dabei in allen Details respektiert, um die antike Faszination unverändert zu erhalten und die Kultur und die Tradition vergessener Zeiten zu neuem Leben zu erwecken.
Besonders bezaubernd ist der alte Eiskeller des Hauses, wo die Tonnengewölbe, die Terrakotta-Böden und die Mauern aus antiken Ziegeln und Steinen nach langen Jahren wieder sichtbar gemacht werden konnten. Im Zuge der Renovierungsarbeiten entdeckten wir sogar einen vergessenen Tunnel, der den Zugang zum Keller ermöglicht. Lassen Sie sich durch den Tunnel führen, bis zum Keller: die Wände aus festgestampfter Boden zeigen die typische, gemischte Bodengeschaffenheit der Langa-Hügel, die uns erlaubt, hervorragende Weine zu produzieren.

 

IM HERZEN DES BAROLO-GEBIETS
Der Agriturismo Bianconiglio ist in Perno di Monforte d'Alba, eine charakteristische Ortschaft auf den Langa-Hügeln, die von einem eindrucksvollen Schloss dominiert wird, im Herzen der Produktionszone des Barolo-Weins. Von dieser außergewöhnlichen natürlichen Terrasse aus hat man eine herrliche Aussicht über 360°: im Vordergrund die Reihen der Weinberge mit ihren Bauernhöfen. Auf den Hügeln thronen die Dörfer Novello, Barolo, La Morra, Castiglione Falletto, Roddi, Grinzane Cavour, Diano d'Alba und Serralunga d'Alba. Ein wenig entfernt erstreckt sich die Alta Langa mit ihren Wäldern und verstreuten Dörfern und das Gebiet des Roero bis hin zu den Alpen. Bei klarem Wetter erstreckt sich der Blick von den Seealpen bis hin zum Massiv des Matterhorn und des Monte Rosa. Werfen Sie einen Blick von unserer Panoramaterrasse!

 

Der alte Ziegel mit dem Kaninchen, der während der Restaurationsarbeiten ausgefunden wurde.

 
Interessantes: "Bianconiglio" weil …

Während der Phase der Restaurierung kamen interessante Entdeckungen zum Vorschein. Das Auffinden von antiken Ziegeln, auf denen man interessante Zeichnungen und Daten (1656, wahrscheinliches Datum der Gründung, und 1691, Jahr der Fertigstellung) gefunden hat, erlaubt es, das Alter des Gebäudes und seine Geschichte zu kennen. Unter den Zeichnungen findet man stilisierte Darstellungen von Kindern, Pfeile und andere Symbole, die uns in eine Art Märchenwelt versetzen. Auf dem schönsten Ziegelstein sieht man ein sympathisches Kaninchen, von dem das Gutshaus Bianconiglio (weißes Kaninchen) seinen Namen erhielt. Dies zu Ehren eines auf der ganzen Welt berühmten Märchens, "Alice im Wunderland", das uns auch bei der Auswahl der Zimmernamen inspiriert hat.

 

©2013 Agriturismo Bianconiglio e Az. Agr. PIRA | P.Iva 02343330045 | Loc. Perno di Monforte d'Alba (CN) | Tel. +39.331.7164800 | Cookies  | 
CHIUDI